logopaedie kinder

Logopädie - Kinder

Behandlung mit Einfühlungsvermögen für kleine und große Kinder

Ich behandle Kinder von der Geburt an bis ins Erwachsenenalter, dabei führe ich Diagnostik und Therapie von Sprachentwicklungsstörungen (SES), Spezifischen Sprachentwicklungsstörungen (SES), Spätsprecher (Late Talker), Lautbildungsstörung (Dyslalie), Störungen der Grammatik (Dysgrammatismus), Störungen des Lesens (Dyslexie), Störungen der Sprachbedeutung (Semantikstörung), Myofunktionelle Störung (MFS), Hörstörungen, zentrale Hörstörungen, Innenohrschwerhörigkeit, Schallleitungsschwerhörigkeit, Therapie nach Versorgung mit Cochlea Implantat und Hörgeräten, Störungen des Saugens, Störungen des Kauens, Schluckstörungen, Kindliche Aphasie, Stottern, Poltern, geistige u./o. körperliche Behinderungen, Näseln (Rhinophonie), Fehlfunktionen, Missbildungen der Artikulationsorgane (Dysglossie), Kiefer- und Gebissanomalien und Stimmstörungen mit organischer oder funktioneller Ursache (Dysphonie) durch.

Für mehr Infos bitte auf "weiter" klicken".
Behandlung von Sprachproblemen bei kindern

Wie sieht die Therapie in meiner Praxis aus?

Die Kindertherapie findet ganzheitlich und sehr spielerisch – in Abhängigkeit vom jeweiligen Alter des Kindes – mit den unterschiedlichsten Medien statt. Dabei wird die Störung oder Behinderung im Zusammenhang mit der allgemeinen Entwicklung des Kindes in seinem Umfeld gesehen und behandelt.
Innerhalb der Kindertherapie habe ich mich neben der normalen sprachtherapeutischen Arbeit auf die Gebiete: Sensorische Integration (SI), Psychomotorik, Hör- und Klangtherapie, Myofunktionelle Therapie (MFT), neurophysiologische Reorganisation nach Morales und Padowan und LRS-Therapie spezialisiert.

Am Ende jeder Therapie oder Therapieeinheit findet ein Elterngespräch statt. Hier erhalten die Eltern Hinweise und Tipps, damit sie auch zu Hause die Behandlung unterstützen können.

Spielerische Behandlung von Kindern Nach Abschluss einer Behandlungseinheit erstelle ich einen Diagnostik- und Therapiebericht sowie bei Bedarf wissenschaftliche Gutachten.

Die Kindertherapie findet als Einzel- oder als Gruppentherapie statt, je nach Verordnung kann sie auch in Form einer Intervall- und Intensivtherapie durchgeführt werden.

Die Verordnungen stellt nach vorheriger Diagnose der Kinderarzt, Phoniater, HNO-Arzt, Kieferorthopäde, Zahnarzt und der Neurologe aus.

Im Rahmen der Elternarbeit oder Personalfortbildung (Kita’s, Schulen, Wohnstätten) biete ich Seminare zur Sprachentwicklungsförderung an.
|