Fachinformationen Ärzte

Störungsbilder und Überweisung

Die Verordnungen für Stimm-, Spech-, Sprach- und Schlucktherapie stellt nach vorheriger Diagnose der Kinderarzt, Phoniater, HNO-Arzt, Allgemeinmediziner, Kieferorthopäde, Zahnarzt und der Neurologe aus.

Als Kinderarzt, HNO-Arzt, Phoniater, Allgemeinmediziner und Neurologe benötigen Sie das Musterblatt 14.

Kieferorthopäden und Zahnärzte können das Musterblatt 16 verwenden.

Wenn Sie sich beim Ausstellen der Verordnung an die Vorgaben des Heilmittelkataloges halten (Störungsbild, Therapieanzahl, Therapiedauer), wird ihr Budget dadurch nicht belastet.

Die Therapien werden in der Praxis oder je nach Verordnung auch als Hausbesuch und als individuelle, ganzheitliche Einzeltherapien oder auch Gruppentherapien in Form von Intervall- und Intensivtherapie angeboten.
In der Rehabilitationsbegleitung findet bei Bedarf ein In-vivo Training statt. Im Rahmen der Arbeit mit Kommunikationshilfen wird eine Beratung bei der Auswahl angeboten.

Wenn Sie auf den Link Heilmittelrichtlinien gehen, finden Sie einen Überblick über die Heilmittelrichtlinien als Tabelle.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Die aktuellen Heilmittel-Richtlinien finden Sie mit Klick auf "weiter".

Heilmittelrichtlinien Stimm-, Sprech-, Sprachtherapie (vgl. Schubert, K., dbs, 2004)

Diagnosegruppe Störungen der Stimme Indikationsschlüssel Mögliche Therapie-dauer Gesamtverordnungsmenge des Regelfalls Therapie-frequenz Hinweise zur Verordnungsmenge
Organisch bedingte Erkrankungen der Stimme ST1 30 min
45 min
20 Einheiten mindestens 1-2x wöchentlich Erst-VO: bis 10/VO
Folge-VO: bis 10X/VO
Funktionell bedingte Erkrankungen der Stimme ST2 30 min
45 min
20 Einheiten mindestens 1-2x wöchentlich Erst-VO: bis 10/VO
Folge-VO: bis 10X/VO
Psychogene Störungen der Stimme Aphonie ST3 30 min
45 min
60 min
5 Einheiten Täglich bis zu mehreren Einheiten
Psychogene Störungen der stimme Dysphonie ST4 30 min
45 min
20 Einheiten mindestens 1-2x wöchentlich Erst-VO: bis 10/VO
Folge-VO: bis 10X/VO

Heilmittelrichtlinien Stimm-, Sprech-, Sprachtherapie (vgl. Schubert, K., dbs, 2004) Teil 2

Diagnosegruppe Störungen der Sprache Indikations-schlüssel Mögliche Therapie-dauer Verordnungsmenge des Regelfalls Therapie-frequenz Hinweise zur Verordnungsmenge
Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung SP1 30 min
45 min
60 Einheiten min 1-2x wöchentlich Erst-VO: bis 10/VO
Folge-VO: bis 10X/VO
Störungen der auditiven Wahrnehmung SP2 30 min
45 min
20 Einheiten min 1-2x wöchentlich Erst-VO: bis 10/VO
Folge-VO: bis 10X/VO
Störung der Artikulation SP3 30 min
45 min
30 Einheiten min 1x wöchentlich
bei hochgradiger Schwerhörigkeit oder Taubheit SP4 30 min
45 min
60 min
20 Einheiten min 1-2x wöchentlich Erst-VO: bis 10/VO
Folge-VO: bis 10/VO
nach Abschluss der Sprachentwicklung (Aphasie/Dysphasie) SP5 30 min
45 min
60 min
60 Einheiten min 1-2x wöchentlich Erst-VO: bis 10/VO
Folge-VO: bis 10/VO
Störung der Sprechmotorik (Dysarthrie/Dysarthophonie, Apraxie) SP6 30 min
45 min
60 min
60 Einheiten min 1-2x wöchentlich Erst-VO: bis 10/VO
Folge-VO: bis 10X/VO
Diagnosegruppe Störungen der Sprache Indikations-schlüssel Mögliche Therapie-dauer Verordnungsmenge des Regelfalls Therapie-frequenz Hinweise zur Verordnungsmenge
Stottern RE1 30 min
45 min
60 min
50 Einheiten min 1-2x wöchentlich Erst-VO: bis 10/VO
Folge-VO: bis 10X/VO
Poltern RE2 30 min
45 min
20 Einheiten min 1-2x wöchentlich Erst-VO: bis 10/VO
Folge-VO: bis 10X/VO
Diagnosegruppe Störungen der Sprache Indikations-schlüssel Mögliche Therapie-dauer Verordnungsmenge des Regelfalls Therapie-frequenz Hinweise zur Verordnungsmenge
Rhinophonie/ Rhinolalie SF 30 min
45 min
50 Einheiten min 1-2x wöchentlich Erst-VO: bis 10/VO
Folge-VO: bis 10X/VO
Diagnosegruppe Störungen der Sprache Indikations-schlüssel Mögliche Therapie-dauer Verordnungsmenge des Regelfalls Therapie-frequenz Hinweise zur Verordnungsmenge
Störungen des Schluckaktes SC1 30 min
45 min
60 min
60 Einheiten min 1-2x wöchentlich Erst-VO: bis 10/VO
Folge-VO: bis 10X/VO
Schädigungen im Kopf-Hals-Bereich SC2 30 min
45 min
60 min
60 Einheiten min 1-2x wöchentlich Erst-VO: bis 10/VO
Folge-VO: bis 10X/VO
|